Torte a la Wieck: die Entdeckung der Karriere der Clara Schumann in Wien

Clara Schumann – das It-Girl des 19. Jahrhunderts? Ihre Karriere war beispiellos, ihr Erfolg enorm! Durch kluge Dramaturgien ihrer Konzerte konnte sie ihr eigenes Oeuvre sowie das Werk ihres Mannes populär machen, sie prägte den Kanon von Klavier-Recitals, wusste sich mit führenden Sängerinnen zu verbinden.
Am Übergang einer Salon-Kultur zum institutionellen Musikleben beherrschte sie die Kommunikation mit den Förderern und den Influencern ihrer Zeit.

Gerti Drassl liest originale Texte von Clara Schumann und ihren Zeitgenossinnen und Zeitgenossen aber auch aus poetischen Reflexionen der Gegenwart.

Die Stationen des Rundgangs sind:
Gesellschaft der Musikfreunde Karlsplatz, Hofburg, Tuchlauben,
Brandstätte.
Ein süßer Imbiss erweist Clara die Reverenz!

Im Cafe Korb wird Eugenie Russo Werke von Clara Schumann geben, eine Film-Projektion der Clara Schumann in Wien rundet den Nachmittag ab.

Wir erwarten Sie am Samstag, den 30.10. um 12 Uhr am vor dem Eingang zum Musikverein am Karlsplatz.

Der Rundgang endet um 16 Uhr im Cafe Korb.

Irene Suchy

Das könnte Sie auch interessieren

Eine neue OKTO-Serie im Jahr 2022

Seit Mai 2022 bringt OKTO-TV im Abstand von 2 Wochen wieder jeweils eine neue Folge MusicaFemina – Das Frauenmusikzentrum im Fernsehen. Bei den Schnittterminen mit unserer neuen Producerin Dr. Edith Bachkönig sehen wir, was wir schon alles produziert haben: ein...

Finissage MusicaFemina 1020 mit Doppelkonzert

Finissage MusicaFemina 1020 mit Doppelkonzert

Sonntag, 6. März 2022, Bezirksmuseum Leopoldstadt, Karmelitergasse 9, 1020 Wien15.15 Uhr Führung mit Irene Suchy 16.00 Uhr KonzertbeginnSinger/Songwriterin Liz Metta(Acoustic Set)Liz Metta nennt sich das Solo-Projekt der Singer-Songwriterin MariaThornton. Eingängige...

Josephine Baker and the Sound of Blackness

Josephine Baker and the Sound of Blackness

Samstag, 5. März 2022Auf den Spuren der Josephine Baker und anderer Black Female Musicians in Wien. Der Rundgang folgt ihrer Auftrittsgeschichte in Wien, erinnert an den Parlamentsskandal 1928 und an ihre Arbeit für NS-Widerstand und Frieden. Begleitet wird der...

Unser Podcast für eine genderbalancierte Welt erscheint!

Unser Podcast für eine genderbalancierte Welt erscheint!

MusicaFemina – der Podcast für eine genderbalancierte Musikwelt widmet sich der Strategie der Sichtbarmachung, all jenen Tools und Maßnahmen, die dem Empowerment von Komponistinnen dienen. Es geht um musikwissenschaftliche Forschung, um Genderagenda, um...

Kommentare

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

code