Neujahrskonzert der Komponistinnen

Unser „Neujahrskonzert der Komponistinnen“ erweitet und wandelt sich!

Wie das berühmte Vorbild, das Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker, alljährlich neue Werke entdeckt und ins Programm aufnimmt, wächst auch dieses Programm von Mal zu Mal: Entdeckungen aus europäischen Archiven, aus der Wien Bibliothek und der Nationalbibliothek bergen verborgene Schätze, die darauf warten, aufgeführt zu werden!

Der Vortrag „Das Wien der Johann Strauss Zeitgenossinnen“ geht in einem virtuellen Rundgang den Orten der Unterhaltungsmusik in Wien nach.

Sie werden, wenn Sie nun daran vorbeigehen, Wien anders hören und anders sehen!


21. November 2023       18 Uhr         Theatermuseum.

„Das Wien der Johann Strauss Zeitgenossinnen“. Vortrag von Irene Suchy mit App-Präsentation und live Musikbeispielen


30. November 2023       19.30 Uh       Radiokulturhaus.

 Konzert „Johann Strauss und (seine) Zeitgenossinnen“


31. Dezember 2023        17.00 Uhr       Salzburg (Zyklus Frauenstimmen)

Konzert „Johann Strauss und (seine) Zeitgenossinnen“

Irene Suchy

Das könnte Sie auch interessieren

Premiere!

Am 2. Juni (Sonntag) um 20.00 Uhr große Premiere auf Okto TV: Das „1. Neujahrskonzert der Komponistinnen“ wird als Director's Cut gesendet!

Komponistinnen

Kurz geehrt, lang vergessen Während Johanna Doderer Häuser in München, Erfurt und Wien erobert, bleiben andere höchst verdiente Komponistinnen im Schatten. Wieso? https://www.morgen.at/kunstlerische-nahversorgung/

Kommentare

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert