Finissage MusicaFemina 1020 mit Doppelkonzert

Sonntag, 6. März 2022, Bezirksmuseum Leopoldstadt, Karmelitergasse 9, 1020 Wien
15.15 Uhr Führung mit Irene Suchy

16.00 Uhr Konzertbeginn
Singer/Songwriterin Liz Metta

(Acoustic Set)
Liz Metta nennt sich das Solo-Projekt der Singer-Songwriterin Maria
Thornton. Eingängige Melodien werden durch intimes Songwriting und atmosphärische Gitarrenklänge geschaffen. Einflüsse aus den Genres Indie und Soul machen die Musik wandlungsfähig und kreieren eine
Atmosphäre, in die HörerInnen bewusst eintauchen können. Bei der MusicaFemina wird ein Akustik-Set zu hören sein.

17.00 Uhr Konzertbeginn Der lange Arm der Kaiserin
Film und Konzert Susanne Riegler präsentiert ihren Dokumentarfilm, mit Live-Filmmusik von Melissa
Coleman und Heidelinde Gratzl
Moderation Irene Suchy

Irene Suchy

Das könnte Sie auch interessieren

Premiere!

Am 2. Juni (Sonntag) um 20.00 Uhr große Premiere auf Okto TV: Das „1. Neujahrskonzert der Komponistinnen“ wird als Director's Cut gesendet!

Neujahrskonzert der Komponistinnen

Unser „Neujahrskonzert der Komponistinnen“ erweitet und wandelt sich! Wie das berühmte Vorbild, das Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker, alljährlich neue Werke entdeckt und ins Programm aufnimmt, wächst auch dieses Programm von Mal zu Mal: Entdeckungen aus...

Kommentare

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert